Betriebsratswahlen 2022

Gelebte Mitbestimmung im Betrieb stärkt die Demokratie

(21.02.2022)

Die IG Metall Emden ruft Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf, sich an den anstehenden Betriebsratswahlen zu beteiligen und so für eine starke Interessenvertretung in ihren Betrieben zu sorgen. „Wir müssen die Folgen der Coronakrise bewältigen und gleichzeitig den klimagerechten Umbau unserer Industrie gestalten. Das geht nur mit starken Betriebsräten,“ sagte Franka Helmerichs, Erste Bevollmächtigte der IG Metall Emden. „Die Arbeit von Betriebsräten ist heute wichtiger denn je: Sie müssen dafür sorgen, dass der notwendige Wandel in den Betrieben nicht verschlafen wird – und dass es dabei gerecht zugeht. Eine unverzichtbare Aufgabe gerade in unserer Zeit des Umbruchs.“

Gewählte Betriebsräte haben verbriefte Rechte gegenüber dem Arbeitgeber und können konkret mitbestimmen. Darum gibt es mit Betriebsräten bessere Arbeitsbedingungen, sicherere Arbeitsplätze und in der Regel mehr Geld: Betriebe mit Betriebsrat zahlen im Durchschnitt rund zehn Prozent höhere Entgelte, zeigen Untersuchungen.

Darüber hinaus spielt die Mitbestimmung im Betrieb aber auch gesamtgesellschaftlich eine wichtige Rolle. Wissenschaftliche Studien zeigen: Wer im Betrieb gute Erfahrungen mit Beteiligung macht, hat eine positivere Einstellung zur Demokratie insgesamt. „Die betriebliche Mitbestimmung ist eine entscheidende Antwort auf die Verunsicherung, die in unserer Gesellschaft um sich greift,“ so Franka Helmerichs.



Ein eindrückliches Beispiel dafür, was Betriebsräte gemeinsam mit der IG Metall und einer entschlossenen Belegschaft leisten können, liefert der Fall Linde und Wiemann in Südbrookmerland. Nur mit der Stärke der Kolleginnen und Kollegen gibt es jetzt einen guten Interessenausgleich und Sozialplan.

Die Betriebsratswahlen finden alle vier Jahre im Zeitraum vom 1. März bis 31. Mai statt. Ab fünf Beschäftigten kann ein Betriebsrat gewählt werden. Wahlberechtigt sind alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ohne Leitungsfunktion, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Beschäftigte, die seit mindestens sechs Monaten im Unternehmen arbeiten, dürfen kandidieren.

Im Organisationsbereich der IG Metall gibt es derzeit bundesweit mehr als 10.500 Betriebsratsgremien mit rund 77.470 Betriebsratsmitgliedern. Die IG Metall Emden betreut rund 140 Betriebsratsmitglieder in 31 Unternehmen der Region mit zusammen rund 14.300 Beschäftigten.



Druckansicht

Gemeinsam stark durch raue Zeiten - Fr alle unsere Mitglieder zur Information: Wir freuen uns ber euren Besuch. Ab heute, Mittwoch, 24.11.2021, ist der Zutritt in die Rumlichkeiten der IG Metall Geschftsstelle aufgrund des neuen Infektionsschutzgesetzes allerdings nur noch mit einem 3G-Nachweis gestattet. Bitte haltet deshalb entsprechende Nachweise bereit. Vielen Dank fr euer Verstndnis!

ffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag
09:00 - 12:00 und 12:30 - 15:45 Uhr

Mittwoch
12:00 - 15:45 Uhr

Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
Kstentalk - der Podcast der IG Metall Kste - #17 Fairwandel-Aktionstag